SPD Hildburghausen

Ein sicherer Schulweg sieht anders aus

Stadtrat

Da fragt man sich, weshalb im Stadtrat Hildburghausen noch auf Probleme von allgemeinem Interesse hingewiesen wird, wenn sich dann sichtbar doch nichts tut. Jüngstes Beispiel: In der Wiesenstraße auf dem Weg zur Berufsschule kann man jeden Morgen beobachten, dass die Schüler auf die Straße laufen, weil der dort nur einseitige Gehweg an einigen Stellen gesperrt ist. Grund sind die Bauarbeiten zum Verlegen von Glasfaserkabel. Die Sicherheit der Schüler scheint allerdings keine Rolle zu spielen, denn abgesperrt sind nur die Baustellen. In die Baugruben kann also keiner fallen, dafür aber vom Auto angefahren werden. Einen Schutz dagegen gibt es nicht. Vor einer Woche angesprochen und noch nichts sichtbar passiert, so unser Fazit. „Wir schauen uns das an“, so die Aussage vom Bürgermeister. Gehandelt hat jedenfalls die Baufirma noch nicht. Und die Wiesenstraße ist nur ein Beispiel.

 
 

Webmaster

Thueringen.Sued@spd.de

 

Counter

Besucher:59378
Heute:1
Online:1
 

Wetter-Online